Hotline: ++41 (0)44 585 30 31
EnglishFrenchGermanItalian


SimplexCAM Postprozessor

Hier finden Sie eine Liste der verfügbaren Postprozessoren

Offene Postprozessoren für Fräsen und Drehen

Verfügbare Postprozessoren für Fräsmaschinen:
Info: Mit einem Linksklick wird der Inhalt des Postprozessors angezeigt.
Download geht nur mit Rechtsklick auf untenstehende Postprozessor-XML-Datei:
Info: Mit einem Linksklick wird der Inhalt des Postprozessors angezeigt.
Download geht nur mit Rechtsklick auf obenstehende Postprozessor-XML-Datei:
Verfügbare Postprozessoren für Drehmaschinen:
Info: Mit einem Linksklick wird der Inhalt des Postprozessors angezeigt.
Download geht nur mit Rechtsklick auf untenstehende Postprozessor-XML-Datei:
Info: Mit einem Linksklick wird der Inhalt des Postprozessors angezeigt.
Download geht nur mit Rechtsklick auf obenstehende Postprozessor-XML-Datei:
Importieren Sie die Postprozessordatei(en) wie folg in SimplexCAM:
Klicken Sie auf Bearbeiten -> Maschinenverzeichnis (1)
Es wird das entsprechende Dateifenster geöffnet.
Kopieren Sie die XML-Dateien in dieses Verzeichnis (2)
C:\Users\<Benutzername>\Documents\SimplexCAM V4\Machine
Starten Sie gegebenenfalls SimplexCAM neu, damit die Postprozessoren zur Verfügung stehen.
Postprozessor anpassen:
Tip: Am besten nimmt man eine bestehende Postprozessordatei (z.B. aus der obigen Liste) und erstellt von dieser eine Kopie mit einem neuen Namen. Diese Kopie kann dann bedenkenlos angepasst werden und falls etwas schief geht, hat man den originalen Postprozessor noch.
Wo die Postprozessordateien liegen sehen Sie weiter oben.
1. Klicken Sie auf Frästeil...
2. Wählen Sie "Ändern Werkzeugmaschine"
3. Jetzt kann der Postprozesser angepasst werden...
... indem im Bereich (1) die steuerungsspezifischen Eigenschaften definiert werden und man im Bereich (2) direkt die Auswirkungen sehen kann.
Mit einem Rechtsklick > zeige Tags werden weitere mögliche Parameter zur Auswahl angeboten.

Wenn fertig, Speichern nicht vergessen.
Hiweis zum Postprozessor: WinPC-NC
Diese Einstellungen beachten:
SimplexCAM sendet direkt an WinPC-NC:
INFO:
Da WinPCNC eigentlich nur für Fräsmaschinen gedacht ist und Vorschübe nur in mm/sec, oder mm/Minute verfügbar sind, passen die Vorschübe nicht genau, zB. 0.2mm/Umdrehung.

Durch verstellen des Vorschubs im Werkzeug Parameter von SimplexCam
kann man dies einstellen bis der Vorschub passt. Oder man aktiviert in WinPCNC -> Parameter -> Datenformat -> Geschwindigkeit in Datei ignorieren.

So werden die Vorschübe der Toolbox von WinPCNC übernommen.
Diese Einstellungen beim DREHEN beachten:
Simulationsvideo der Drehbearbeitung in WinPCNC:
vielen Dank an E. Amrein Technik
CADTEC (SCHWEIZ) GMBH   |  TEL1:  044 585 30 31  |  TEL2: 032 512 25 61  |  info@cadtec.ch